Startseite
    Sternenseele
    Ich
    Glaube
    Musik
    Aphorismen
    My Sis
    Kerstin
    Schwarzer Humor
  Über...
  Gästebuch



http://myblog.de/wolkenmelodie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Keine Rose ohne Stacheln

Wie oft

. . steht man zwischen der Entscheidung,
was der Verstand sagt und das Herz befielt.

Ich höre immer auf mein Herz,
auch wenn der Verstand Recht hat:

Lieber zehn durchlebte Enttäuschungen,
als einmal das Herz enttäuscht.

Der Verstand kanns verkraften.

©PP


23.7.17 10:23


Chester Bennington


Trauer um einen großen Sänger. Ist nie meine Gruppe gewesen, aber der Tod verbindet. Rest in Peace, Chester Bennington. PP
22.7.17 22:29


Über Küchenschaben

Immer bestärken

.. sollte man seine Mitmenschen
in allem, was sie planen und tun.

Andere Menschen zu beurteilen,
steht keinem wirklich zu.

Ihre Taten lassen sich beurteilen,
nicht sie selbst in ihrem Sein.

Wer dazu noch anonym schreibt,
ist einfach eine feige Schabe.

ohne Niveau.

©PP


22.7.17 21:06


Liebe ist Rose und Stachel

Die Liebe

.. ist ein Feuer in der Seele,
ein Brennen im Magen.

Die Liebe ist ein Schmerz,
der allein Glück schenkt.

Die Liebe ist Rose und Stachel,
wenn zwei sich lieben,

als wären sie eins.

©PP


22.7.17 20:44


Dumme Buben mit einam an der Glocke

Muss manchmal lachen,

wenn ich die kleinen dummen Buben so ansehe,
die hier etwas spammen und andere frusten,
um sich vom privaten Frust zu befreien.

Keine Ahnung, aber überall mitreden,
das ist so zum Lachen.


Aber man muss Geduld haben mit den Bengeln.


©PP



20.7.17 19:17


Mein Leben hab ich dir zu verdanken

Damals
(für meine Sis)

.. als meine Haut von mir abfiel,
weil Kerstin mich verlassen hatte
und mein Körper aus Galerte
im Rinnstein versank,

warst du da und hast mich gerettet,
hast mich neu aufgebaut
durch deine Liebe

und deinen Glauben an mich.
Du warst immer bei mir,
ohne jeglichen Zweifel.

Du warst mein Fels in der Brandung.
Du warst meine Rettungsinsel,
du warst mein Anker

auf hoher See.

©PP





20.7.17 18:30


Proxies sind ohne Chance

Wollt nur mal anmerken,

dass ich einen versteckten Counter hier benutze, der mir immer die IP und die Herkunft eines anonymen Eintrages anzeigt mir Forderer-funktion, die mir auch bei Proxy oder VPN immer die richtie Ursprungs-IP anzeigt, weil sie dies zurück verfolgt.. So weiß ich immer, wer mir schreibt.

Also meine Dame, mein Herr,  immer langsam mit den anonymen Worten und wenn du denkst, du hinterlässt keine Spuren, dann hast du dich schon schön getäuscht.

©PP


20.7.17 17:55


Immer bei dir

Mit dir
(für meine Sis)

.. beginnt mein Tag
und mit dir endet er.
Du bist mir näher als nah.

Immer frag ich mich,
wie es dir wohl geht:
Bist du glücklich?

In Gedanken red ich
mit dir, schweige mit dir,
lass dich an allem teilhaben.

Und habe immer Angst,
dass dein Geist sich
wieder verdunkelt,

die Depression dich frisst
und ich hilflos dastehe,
und nicht weiß,

wie ich helfen kann,
außer zu bleiben,
da zu sein.

©PP


20.7.17 15:51


Immer wieder Spackos

Du heilige Scheiße

Da habt ihr wieder jemanden,
wo ihr Loser euch drüber stellen könnt.
Lasst die Leute doch schreiben
was und wie sie wollen.

Die Sprache sollte jeder
benutzen dürfen wie er möchte.
Duden ist doch nur für Spießer
und Oberlehrer maßgebend.

Jeder Schriftsteller schreibt anders,
jeder Dichter schreibt frei nach Gusto.
Wenn mir was nicht zusagt,
geh ich woanders hin,

aber versuche nicht starrsinnig,
meine Einstellung zur Norm zu erklären,
meine Überzeugung zur einzig wahren
und zu meinen Gunsten zu verklären

und die andern runterzuputzen.

©PP


19.7.17 15:56


Gott schaut immer weg

Gott

.. ist gut, Gott ist Kult,
aber er schaut immer weg,
wenn was Böses passiert.

Gott hilft nicht,
Gott ist nicht da,
wenn du ihn brauchst.

Gott ist eine Illusion.

©PP


18.7.17 13:22


Blind Guardians



Mein Kumpel, bei dem ich zur Zeit noch wohne, hat mir eben beim Vorbeigehen seinen Ellenbogen in die Seite gestoßen, aber ich brings trotzdem: Blind Guardians, eine meiner Lieblingsgruppen hat ein neues Livealbum herausgebracht und ich freu mich drüber .. PP
18.7.17 12:26


Liebe ist geduldig

Wahre Liebe

Jeder Mensch hat eine Schwäche,
eine Schwachstelle.

Nur die Liebe ist fähig,
einen Menschen zu nehmen,
wie er wirklich ist.

Und das ist das Geheimnis
der echten Liebe:

Sie sieht hinweg
und sieht darauf,

was dich ausmacht
und wer du bist.


©PP



18.7.17 11:45


Die erste Liebe vergisst du nie

Noch nie

.. hab ich über meiner erste Liebe geschrieben,
noch nie den Verlust in Worte gefasst
noch nie darüber ein Wort verloren.

Fünf Jahre waren wir zusammen
und schworen uns, nie mehr
auseinander zu gehen.

Ich hatte oft zuviel getrunken,
Schlägereien oft und zu oft
die Polizei im Haus.

Und ich werde auch nie drüber reden können,
weil der Verlust zu groß war und zu privat
und das Schlimmste in meinem Leben.

Aber mein Leid hat mich Demut gelehrt
für das Leid anderer Menschen.

Und so hatte es einen Sinn.

©PP



15.7.17 18:16


Im grünen Rasen mit dir liegen

Mitnehmen

..möcht ich dich ins grüne Gras,
wenn die Sonne hoch steht
und mit dir liegen
und dich ansehen,
Auge in Auge
und mit einem Grashalm
dein Gesicht steicheln.

Dich zum Lachen bringen,
mit dir über die Wiese toben:
Soll ich dich fangen,
kannst du mir entkommen?
Auf den Schultern
möcht ich dich tragen
und wenn du abhüpfst über mir,

dich auf Händen nach Hause tragen.

©PP


15.7.17 17:35


In die Tiefe

Der Blick in die Tiefe

.. ist immer auch subjektiv gefärbt
und es kommt auf deinen Standpunkt an,
deine Einstellung und Sichtweise.

Deine Wahrheit ist immer subjektiv
und du siehst, was du sehen willst
und was dein Geist dir vorgaukelt

durch die Gedanken deines Geistes,
der vielleicht schon stark besetzt ist
von Irrtum und Wunschglaube.

So ist deine Tiefe, dein tiefer Blick
nur ein Blick ins eigene Seelenchaos,
bestehend aus Traum und Illusion.

Ein zerbrechlicher Blick ins Chaos,
eine schwimmende Eisscholle,
ein glatter Boden.

Eine Überlebenskrücke.

©PP




15.7.17 16:40


Sorge um meine Sis

Meine Schwester

.. denkt, ich suche Abstand von ihr.
Dabei ist es ihr Abstand,
der mich besorgt.

Wenn man nichts mehr
oder nicht mehr viel hört,
macht man sich Sorgen als Bruder.

Und wenn die Schwester
dann lange einfach schweigt,
und keinen Ton mehr von sich gibt,


denkt man schon ans Schlimmste
und ängstigt sich Tag und Nacht,
weil ja mit Depressionen

nicht zu spaßen ist.

©PP



15.7.17 15:35


Für die ewigen Trolle

Die Dummen

.. sind oft spitzfindig,
aber nicht im Sinne der Wahrheit,
sondern um gegen ihre eigene Überzeugung

Recht zu behalten.

©PP


15.7.17 14:24


Meine Sis ist mein Leben

Einen Menschen

.. haben, der immer da ist,
auch wenn du Scheiße machst
oder Scheiße redest
und nicht mehr weißt,
wer du bist,

einen Menschen,
der dich nie verlässt,
auch wenn du ausflippst
und dich selbst verrätst
und alles aufgibst.

So einen Menschen habe ich:

Meine Sis.

©PP

 

13.7.17 20:16


Grabgeflüster

Einen Friedhof

.. besuche ich manchmal in der Nacht
und auf allen Gräbern brennen kleine Kerzen,
die alles in ein helles Licht tauchen.

Andacht der Toten.
Im Wald gegenüber ruft ein Kautz,
sonst herrscht Stille.

Ich setze mich an dein Grab
und rede mit dir
weil ich weiß, dass du mich hört.

Du hast mich nie geliebt
und jetzt liegst du in Erde
und ich frage dich: Warum?

Was hatten wir alles verpasst,
was hätten wir zusammen haben können,
was ist uns entgangen?

Warum konntest du mich nicht lieben?

Mutter.

©pp

13.7.17 19:01


Billy Idol für meine Sis



Billy Idol is back nach einem schweren Motorradunfall, wo die Ärzte lange um sein Bein kämpften, aber der Junge stehe wieder voll auf der Bühne. Immer noch das Sexsymbol, immer noch die einmalige Stimme, immer noch der Entertainer, immer noch mein Held. Heute mit 50 Jahren! Respekt!
13.7.17 18:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung